Makita 18V - Powerbank (USB) & mobiles Netzteil

Makita 18V – Powerbank (USB) & mobiles Netzteil

Nachgebaut habe ich mir ein weiteres Werkstatt-Schätzchen: ein Makita 18V – Powerbank mit USB und XT60-Stecker & mobiles Netzteil. Ideal für mich als Modellbauer für den Einsatz unterwegs!

Die Idee stammt von Thingiverse: Variable power supply DPS5005 for makita LXT tool battery / USB-C

Makita 18V - Powerbank (USB) & mobiles Netzteil
Makita 18V – Powerbank (USB) & mobiles Netzteil

ACHTUNG: Das ist hier ausdrücklich keine Beratung in der Vorgehensweise in Sachen Elektrik und geschieht auf eigene Verantwortung! Jegliche Haftung für etwaige Sach- oder Personenschäden durch meine Person sind hiermit ausgeschlossen!

Makita 18V - Powerbank (USB) & mobiles Netzteil
Makita 18V – Powerbank (USB) & mobiles Netzteil

Diese weiteren Teile werden benötigt:
(allgemeine Links, ohne Gewähr! Ich erhalte dafür keinerlei Beteiligung / Entgelte!)

Makita 18V - Powerbank (USB) & mobiles Netzteil
Makita 18V – Powerbank (USB) & mobiles Netzteil

Zunächst wurden das Gehäuseteil, die Adapterplatte für den Makita Akku und der Halter für den XT60-Stecker mit dem 3D-Drucker gedruckt.

Makita 18V - Powerbank (USB) & mobiles Netzteil
Makita 18V – Powerbank (USB) & mobiles Netzteil

Modifikation:
Die zunächst vorgesehenen Eingänge / DC-Inputs benötige ich nicht, daher habe ich mich für einen weiteren DC-Output mit XT60-Stecker entschieden, welcher für meine Zwecke dienlicher ist.

Makita 18V - Powerbank (USB) & mobiles Netzteil
Makita 18V – Powerbank (USB) & mobiles Netzteil

Das Gehäuseteil habe ich auf der einen Seite etwas bearbeitet, damit der Halter für den XT60-Stecker hineinpasst.

Makita 18V - Powerbank (USB) & mobiles Netzteil
Makita 18V – Powerbank (USB) & mobiles Netzteil

Ausserdem wurden die Löcher bei Bedarf ein bisschen aufgebohrt, für eine perfeke Passung.

Makita 18V - Powerbank (USB) & mobiles Netzteil
Makita 18V – Powerbank (USB) & mobiles Netzteil

Auch die Adapterplatte für den Makita Akku musste ein bisschen nachgearbeitet werden, damit sie richtig auf dem Akku einrastet.

Makita 18V - Powerbank (USB) & mobiles Netzteil
Makita 18V – Powerbank (USB) & mobiles Netzteil

Das Material ist schnell abgenommen. Nun passt die Adapterplatte perfekt auf den Makita Akku.

Makita 18V - Powerbank (USB) & mobiles Netzteil
Makita 18V – Powerbank (USB) & mobiles Netzteil

Der nächste Schritt war der Einbau der Stecker und der USB-Platine (nicht abgebildet, hier musste nochmals einiges am Gehäuse nachgearbeitet werden) ins Gehäuseteil.

Makita 18V - Powerbank (USB) & mobiles Netzteil
Makita 18V – Powerbank (USB) & mobiles Netzteil

Es wurde eine 10A Schmelz-Sicherung aus dem KFZ-Bereich zwischen Schalter und Display eingelötet.

Makita 18V - Powerbank (USB) & mobiles Netzteil
Makita 18V – Powerbank (USB) & mobiles Netzteil

Anschließend wurden alle Teile verkabelt und entsprechend hierfür alle Teile verlötet. (USB-Platine nicht abgebildet)

Makita 18V - Powerbank (USB) & mobiles Netzteil
Makita 18V – Powerbank (USB) & mobiles Netzteil

Natürlich wurde alles noch einmal kontrolliert und geprüft und final zusammengeschraubt.

Makita 18V - Powerbank (USB) & mobiles Netzteil
Makita 18V – Powerbank (USB) & mobiles Netzteil

Nun kann beliebig die Spannung und die Leistung eingestellt werden – je nach Verwendungszweck.

Makita 18V - Powerbank (USB) & mobiles Netzteil
Makita 18V – Powerbank (USB) & mobiles Netzteil

Besonders praktisch sind die 10 Speicherplätze für oft verwendete Parameter (Spannung / Leistung). So kann man diese schnell aufrufen und muss diese nicht immer händisch einstellen: zum Beispiel: Speicherplatz M1: 12V / 1A oder Speicherplatz M2: 17V / 5A.

Makita 18V - Powerbank (USB) & mobiles Netzteil
Makita 18V – Powerbank (USB) & mobiles Netzteil

Verwenden kann ich das mobile Netzteil nun zur Stromversorgung für verschiedene Einsatzbereiche:
Testung von kleinen Motoren im Modellbau, dafür stehen mir die Lautsprecherklemmen und/oder die Bananenbuchse zur Verfügung.

Makita 18V - Powerbank (USB) & mobiles Netzteil
Makita 18V – Powerbank (USB) & mobiles Netzteil

Hierfür habe ich verschiedene Kabel zum Herstellen der elektrischen Verbindung.

Makita 18V - Powerbank (USB) & mobiles Netzteil
Makita 18V – Powerbank (USB) & mobiles Netzteil

Fürs Laden von mobilen Geräten sind 2 USB-Buchsen verbaut. Sehr praktisch fürs schnelle Laden vom Mobiltelefon oder Betreiben von Geräten mit USB-Anschluss.

Makita 18V - Powerbank (USB) & mobiles Netzteil
Makita 18V – Powerbank (USB) & mobiles Netzteil

Das mobile Netzteil ist ebenfalls die Stromversorgung für meinen Servotester am XT60-Stecker.

Makita 18V - Powerbank (USB) & mobiles Netzteil
Makita 18V – Powerbank (USB) & mobiles Netzteil

Ebenso kann ich meinen mobilen TS-100 Lötkolben nun über den XT60-Stecker betreiben.

Makita 18V - Powerbank (USB) & mobiles Netzteil
Makita 18V – Powerbank (USB) & mobiles Netzteil

Die Stärke des kleinen Netzteils und ist seine Mobilität und die Stromversorgung mit einem Makita Akku. Für mich als Modellbauer ist es unheimlich praktisch, dieses kompakte Netzteil mit Powerbank mitzunehmen – zum Basteln ins Zimmer nebenan, auf die Terrasse, zum Fahren mit den Modellen im Parcours oder zum Basteln mit Freunden.
Das macht es für mich zu einem echten „selbstgemachten“ Werkstatt-Schätzchen.